RUB » Druckzentrum » Leistungsspektrum » Schilder

Schilderfertigung

Lasergravur

Schilder können im Druckzentrum auf unterschiedliche Art gefertigt werden. Zum einen besteht die Möglichkeit, mittels Lasergravur in Kunststoffe, Holz, Metalle  oder Plexiglas zu gravieren. Dabei sind unterschiedliche Farbgebungen möglich (abhängig von den Zweischichtkunststoffen - Farbpaletten im Druckzentrum)
Vorteile: sehr lange haltbar, witterungsbeständig
Nachteile: eingeschränkte Farbgebung, Beschränkungen bei der Größe, Beschränkungen beim Material (bspw. kein PVC !!)

Was wir brauchen:

Das Motiv muss auf jeden Fall eine schwarz/weiße Vektorzeichnung sein. Bildmotive (Tiff, JPEG, GIF etc.) sind nur sehr eingeschränkt möglich.


Folienschnitt

Eine weitere Möglichkeit ist der Folienschnitt. Dabei werden Spezialselbstklebefolien (unterschiedliche Farben) mittels Schneideplotter nach Ihren Vorlagen geschnitten und anschließend auf das Schildermatieral appliziert.
Folienschnitte sind auch gut als Schablonen für Lackierarbeiten geeignet.
Vorteile: fexibel, auch große Schilder möglich, für PKWs geeignet, auf bestehenden Grundlagen applizierbar, entfernbar
Nachteile: beschränkt haltbar (je nach Folie bis zu 10 Jahren im Außenbereich), enfernbar, hält nicht auf jedem Untergrund

Was wir brauchen:

Das Motiv muss auf jeden Fall eine schwarz/weiße Vektorzeichnung sein. Bei mehrfarbigen Motiven muss die Vektorgrafik entsprechend gekennzeichnet sein. Bildmotive (Tiff, JPEG, GIF etc.) sind nicht möglich


Druck

Selbstverständlich kann man Schilder auch Drucken (Banner, Foliendruck). Nach dem Druck kann das Material laminiert werden, um eine besser Haltbarkeit zu erreichen. Durch Kaschieren kann der Druck auf feste Platten aufgezogen werden.
Vorteile: Kaum Einschränkungen bei den Motiven, kostengünstig, entfernbar
Nachteile: Haltbarkeit maximal 3-5 Jahre im Außenbereich (Farben verblassen)

Was wir brauchen:

Eine PDF-Datei oder ein Bild - Achtung: Viele Programme haben Beschränkungen bei der Größe wenn sie mehrere Meter große Schilder benötigen


Ätzung

Das Ätzen empfiehlt sich für kleinere Schilder auf Metallbasis und ist auch zum Markieren von Werkzeug etc. geeignet
Vorteil: sehr haltbar
Nachteile: Keine Farbgebung, beschränkte Größe, keine Flächen (ungleichmäßig), Einschränkungen bei den Motiven

Was wir brauchen:

Das Motiv muss auf jeden Fall eine schwarz/weiße Vorlage sein. Bei Markierungen von vielen Gegenständen, kann das Gerät gemietet werden. Wir helfen Ihnen dann bei der Beschaffungen entsprechender ätzvorlagen


Allgemeines:

Schilderfertigung ist keine simple Sache. Lassen Sie sich beraten.
Wir helfen Ihnen gerne bei der Umsetzung Ihrer Ideen.

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag

8.00 - 16.30 Uhr

Freitag 

Druckzentrum 8.00 - 15.00 Uhr CopyCenter 8.00 - 15.30 Uhr


Für Studierende:

Ruhr Universität Bochum
Copycenter im SSC
Universitätsstr. 150 - SSC 01/219
44780 Bochum

Servicetheke im SSC:
Fon: +49 (0)234 32-27613

Druckvorstufe im SSC:
Fon: +49 (0)234 32-27713


Für Lehrstuhl und Fakultäten:

Ruhr-Universität Bochum
Druckzentrum
Universitätsstr. 150 - UV 01/46
44780 Bochum

Fon: +49 (0)234 32-24134
Fax: +49 (0)234 32-14782

Servicecenter

Druckabwicklung:

Fon: +49 (0)234 32-24134
druckzentrum@uv.rub.de

BÜro

Abrechnung:

Fon: +49 (0)234 32-27082
Fax: +49 (0)234-32-14782
dz-buero@uv.rub.de

Weiterverarbeitung

Endverarbeitungen/Auftragsstatus:

Fon: +49 (0)234 32 29657
druckzentrum@uv.rub.de

Technische Fragen

Ingo Hüttner

Fon: +49 (0)234 32 27667
ingo.huettner@uv.rub.de

Leitung

Matthias Bein

Fon: +49 (0)234 32 21874
matthias.bein@uv.rub.de